Autorenarchiv: Stilton Sbrinz

Neues aus der Legislative

Im Streit um das Deppengesetz (Betreuungsgeldgesetz oder Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes) hat CSU Generalsekretär Dobrindt dazu aufgerufen, mehr Vertrauen in die Eltern zu setzen. Die Unterstellung, sog. “bildungsferne Eltern” könnten versucht sein, ihren Nachwuchs aus den Kindertagesstätten fern zu halten, damit ihrem Betreuungsgeld kein Leides geschehe, sei aus drei Gründen ärgerlich: solle man nicht Mehr …

Organ-Sharing

In Deutschland, das ist unbestritten, denn es gibt niemanden, der es bestreiten würde, weil es auch niemanden gibt, der es behauptet, gibt es zuwenig Hirntote. Hirntote sind Leute, die ihre Organe zu Transplantationszwecken an die Transplantationsbörse bringen, bzw. umgekehrt: Vorraussetzung für eine Registrierung an der Transplantationsbörse ist der Hirntod. Ohne Hirntod können die wertvollen Organe Mehr …

Gröhe ohrfeigt Klarsfeld

Der CDU-Generalsekretär Kurt Georg Gröhe hat die Journalistin Beate Klarsfeld geohrfeigt. Bei einem Kurzbesuch bei der CDU, mit dem sich die Kandidatin der Linkspartei für das Amt des Bundespräsidenten bei der Regierungspartei vorstellen wollte, stürmte Gröhe auf die Kandidatin zu, ohrfeigte sie und rief dazu “Stasi, Stasi, Stasi!” Gröhe wollte damit, eigenen Angaben zufolge, auf Mehr …

Nicht so laut!

Der Vorsitzende des Käsdorfer Donnerstagsstammtisches, Gero, hat sich vehement dagegen verwahrt, daß “von interessierter Seite”, “linken Betonköpfen” und “180%igen” gegen die Familienministerin und deren Versuche, Linksradikalismus und Islamismus mit Hilfe von ministeriell geförderten Sauftouren nach Berlin schon in der Wiege zu würgen, gehetzt wird. “Von der taz und von … von …, na jedenfalls von Mehr …

Heute morgen im Spam:

Spam. Und in der Inbox: Gesülz vom Chef. Ich verstehe nicht, warum diese Spamfilter immer noch nicht funktionieren.

Da lachen ja die Hühner!

Ihr müßt diesen Typen ins Gesicht sehen! Klaus Schütz 23 000 Hähnchengegner haben sich am gestrigen Samstag in Berlin versammelt, Helden allesamt, um gegen die Belagerung der Bundesrepublik durch die Hähnchen zu protestieren. Berlin! Ging es nicht noch einen Tick weiter vom Schuß? – Hier in Käsdorf spielt die Musik, auch wenn es nur die Schrumtata Mehr …

Guten Rutsch!

Die Bundesregierung hat Berichte zurückgewiesen, denen zufolge immer mehr Arbeitslose vom ersten Tag der Arbeitslosigkeit an Bezieher des ALG II sind, weil ihr Verdienst während ihrer Beschäftigung so himmelschreiend gering war, daß sich davon kein Anspruch auf nennenswertes ALG I herleiten ließe. Das sei nicht im Sinne des Erfinders, sagt einer der Erfinder, der ehemalige Arbeitsminister und Mehr …

Standard & Poor’s stuft neuen Planeten herab

Die wildgewordene Ratingagentur Standard & Poor’s findet in letzter Zeit immer weniger, was sie herabstufen könnte, weil sie praktisch alles bereits herabgestuft hat. Erst heute Morgen hatte sich Standard & Poor’s auf dem Weg zum Tierarzt, wo sie gegen ADHS geimpft werden sollte, losgerissen, war in die Fußgängerzone gerannt und hatte dort ein heilloses Blutbad Mehr …

Schweinesystem

Nach dem schamlosen Verbraucher, dem gewissenlosen Züchter und dem hirnlosen Agrarminister will Niedersachsen als nächstes das schwanzlose Schwein herbeizüchten. Dieses sei das vorletzte Glied in einer Kette von Convenience-Kreaturen, die es dem Schweineland in Deutschlands Nordwesten erlauben sollen, so weiterzumachen wie bis eben gerade noch. “Was denn, was denn, was denn, was denn” sagt der Mehr …

Der ABHuB

Um nicht immer wieder erleben zu müssen, daß Talkshows ohne ihn stattfinden, will der Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel eine Partei gründen. Deren Vorsitzender würde er dann sein, und keine Talkshow könnte es sich länger leisten, ihn nicht einzuladen und zu seinen Parteigründungsplänen zu fragen, und was er so vom Euro hält (nada). Außerdem könnte er dann Mehr …