Autorenarchiv: Germanistenfuzzi

Dorian Gray auf dem Lande

„Harry, du bist schrecklich! Ich weiß nicht, warum ich dich so gern habe.“ „Du wirst mich immer gern haben, Dorian,“ erwiderte er. „Wollt ihr Kaffee haben, Jungs? – Uli, bringst du nochmal drei Kaffee und drei Piccolo und Zigaretten? Nach draußen? Natürlich nach draußen! Wir wollen schließlich rauchen. Was hast du gedacht, was wir mit Mehr …

Kulturpessimist gibt erstmals Fortschritt zu

Zum ersten Mal in seinem dreitägigen Bestehen hat der Verein der Kulturpessimisten / Vereinigte Zukunftsgegner (VdK/VZ) angedeutet, daß auch die Gegenwartsmenschheit zu Fortschritten in der Lage zu sein scheint. „Dieser Schierlingsbecher für unterwegs, in der handlichen 0,2-Liter Dose, den Aldi Nord seit Mittwoch im Angebot hat – sowas hat es bisher nicht gegeben. Anscheinend ist Mehr …

Abgeschalten

„geschaltet“ vs. „geschalten“ Googlefight result am Internationalen Kampftag der Arbeiterklasse 2007: 2.950.000 vs. 201.000. (Ratio: 14,68, Vorwoche: 14,97) Mit anderen Worten, das bleibt so. 1 von 15 sagt geschalten, wo 14 von 15 geschaltet sagen. Nun sind wir aber nur 5 im Büro. In einem von 3 Büros sitzt demnach einer. Die Wahrscheinlichkeit, daß in Mehr …

I never new what I missed until I used Google

Wenn man bei Google nach „der symbolische Tausch und der Tod“ sucht, und immerhin ca. 924 Ergebnisse findet, wird man trotzdem gefragt, ob man nicht vielleicht „der symbolische bausch und der tod“ gemeint habe. Nachdem man eine Weile nachgedacht hat, ist man sich ziemlich sicher, daß man tatsächlich den symbolischen Bausch gemeint hat, und daß Mehr …

Da tut sich wohl nicht mehr viel

„Kramer“ vs. „Kramer vs. Kramer“ Googlefight result am 24.04.2007: 2.980.000 vs. 199.000. (Ratio: 14,97, Vorwoche: 15,00)

Das fängt an mich zu langweilen

„Snoopy“ vs. „the Red Baron“ Googlefight result am 17.04.2007: 3.030.000 vs. 202.000. (Ratio: 15,00, Vorwoche: 13,50)

Sie legen zu

„geschaltet“ vs. „geschalten“ Googlefight result am 10.04.2007: 3.200.000 vs. 237.000. (Ratio: 13,50, Vorwoche: 15,06)

Sprachschutz ist Mutterschutz

Am Rande einer Pressekonferenz der Christlich-Demokratischen Muttersprachler (CDM) treffen sich zwei Fremdsprachenkorrespondenten. Muttersprachler alle beide, in ihrer jeweiligen Sprache, stehen sie etwas abseits, ihre Notebooks unter dem Arm, und warten darauf, daß der Hotspot frei wird. Man kennt sich: Sieh an, Sapir, Sie auch hier? Whorf! Nein, mein Lieber, ich bin hier. Sie sind auch Mehr …

Stagnation

„geschaltet“ vs. „geschalten“ Googlefight result am 03.04.2007: 3.240.000 vs. 215.000. (Ratio: 15,06, Vorwoche: 15,38)

Vorher – 9/11 – Nachher

Daß nach dem 11.9.2001 NICHTS mehr so sei wie vorher, ist umso unbestrittener, je weniger es belegt ist. Was genau ist denn nun eigentlich anders? Das: Vorher galt, daß niemand zweimal in demselben Fluß baden darf, weil weder er noch der Fluß derselbe geblieben sind. Nachher gilt: Jeder darf bis zu dreimal in demselben Fluß Mehr …