Autorenarchiv: Gero

Wieso? Ist das denn nötig?

“Von der Leyen versetzt 4000 Soldaten in Raufbereitschaft”

Schade, verlesen.

Parkplatzprobleme

Zwangskurse für junge Autofahrer

Rund eine halbe Million junge Menschen in London sind ohne Parkplatz. Nun hat die Regierung ein umstrittenes Trainingsprogramm gestartet – um ihnen beizubringen, Parkbuchten zu treffen oder ein Parkhaus zu erkennen, wenn sie daran vorbeifahren. Britische Medien sprechen von einem „Erziehungslager“ („Boot Camps“) für parkplatzlose Jugendliche: Mit obligatorischen Kursen für junge Leute, die weder einen Mehr …

Kluge Entscheidung

Wie das Bundespräsidentenamt mitteilt, hat Bundespräsident Gauck, den wir zum Bundespräsidenten gewählt haben, weil er der Klügste von uns ist, das Gesetz zur Milderung und Abfederung der Risiken und Nebenwirkungen des ansonsten im Hinblick auf das Ziel der Schwächung der Einheitsgewerkschaften durchaus gern gesehenen Gewerkschaftspluralismus’ MildAbRiskNebHinZSchwächEinheitsGewggGewPlurG, oft, aber fälschlicherweise auch Tarifeinheitsgesetz genannt, unterschrieben. Gauck, weil Mehr …

Schamlos

Denn wenn es noch Scham gäbe, wäre manches nicht gesagt worden, was ja doch gesagt worden ist. Wenn es Scham gäbe und diese Scham in Wolfgang Schäuble hauste, dann würde dieser brettbornierte Breisgauer Bundesfinanzminister, Herr über fremder Leute Beutel und Säckel und darum voll der pietistischen Präpotenzflausen, dann würde dieser Badische Blöd- und Blökmeister seinen Mehr …

Alternative für Deutschland: AfD-Parteitag wegen Delegierten-Chaos abgesagt

Mist! Mein Popcorn ist alle. Wieso ist denn ausgerechnet jetzt mein Popcorn alle? Kann man hier irgendwo online Popcorn ordern?

Das Problem

Im Handelsblatt macht das Handelsblatt darauf aufmerksam, daß die Firma Heckler und Koch ihr schönes Totmachteil G36 für zu Unrecht schlechtgeredet hält. Die Tatsache, daß von denen, die von dem Schießeding getroffen wurden, praktisch nie krittelnde Äußerungen zu hören oder zu lesen seien, spreche doch wohl dafür, daß der Donnerstock ja nun doch nicht ganz Mehr …

100 Tage Mindestlohn

Es verheert unser Land eine pechschwarze Unke, die ihr Gift den Lebenden und den Toten einspritzt und alles Sein bedroht. Arator Die Tatsache, daß der Mindestlohn nicht die katastrophalen Verwüstungen am Arbeitsmarkt herbeigeführt hat, von denen die deutsche Wirtschaft prophezeit hat, daß er sie herbeiführen werde, ist nach Ansicht der deutschen Wirtschaftschaft dem Mindestlohn zuzuschreiben. Mehr …

Unions-Wähler fürchten Mindestlohn-Bürokratie und haben Schiß im Dunkeln

Beinahe die Hälfte der Bundesbürger (44 Prozent) sind davon überzeugt, dass der Mindestlohn die Bürokratie in kleinen und mittleren Unternehmen vergrößern wird. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Insa im Auftrag der mittelständischen Wirtschaft (BVMW), die ein großes Interesse daran hat, nicht so laut darüber zu reden, daß 56 Prozent der Bundesbürger Mehr …

Mine macht genau das, was sie soll

Eine Landmine in Guinea-Bissau hat das getan, wozu sie da ist: sie hat einen Kleinbus in der Luft zerrissen und mit ihm die Leute, die in und auf diesem Kleinbus, der völlig überfüllt gewesen sein soll, herumsaßen. Der Spiegel, dem ich diese Tatsache entnehme, nennt das Ganze ein Unglück, und glaubt nicht, daß die Mine Mehr …

Kleine Gauck-Trilogie, Teil 6

A Bad Guy with a Gun is a Good Guy with a Gun

In Michelangelo Antonionis Film Zabriskie Point kriegen die zwei jungen Männer, die sich in einem Knarrenladen eine Knarre kaufen, weil sie einen Polizisten erschießen möchten, oder zwei, oder vielmehr ein paar Bullenschweine, wie man in Studentenkreisen damals sagte, die kriegen von dem Knarrenladenbesitzer den Rat, gegebenenfalls ein Bullenschwein, das sie im Hof erschossen haben, in Mehr …