Autorenarchiv: Verein Der Kulturpessimisten / Vereinigte Zukunftsgegner (vdk/vz)

Qualitätsvorschläge zur Güte III

Und wenn wir es so machen?

Mit dieser verdammten Kinderpornographie, meine ich. Wenn wir den Kindern einfach verbieten, sich auszuziehen? Wenn es keine nackten Kinder gibt, gibt es keine Posingbilder, Fall gelöst. Ich meine, die Frauen haben sich doch auch daran gewöhnt, daß sie schuld sind, wenn sie vergewaltigt werden. Also, sagen wir mal nicht schuld, jedenfalls nicht allein, sagen wir: Mehr …

“Es gibt sie noch, die guten Deutschen”

“Wenn ich nicht schon von Geburt Kulturpessimist wäre,würde mich der Niedergang des Kulturpessimismus in Deutschland dazu machen.” A. Schmidt, dem es erspart geblieben ist Das Wort “schonungslos” hat in rechten Kreisen (ZDF et. al.) einen guten Klang. Seit es üblich geworden ist, Leute, die man gerade bewußtlos geschlagen hat, nun nicht etwa zu schonen, sondern Mehr …

Offener Brief

an das Echo des Tages, z. Hd. Herrn Oliver Kranz c/o NWDR-Nachfolgeorganisation, Hamburg oder Köln, je nachdem, man weiß nie, wer gerade zuständig ist Sehr geehrter Herr Kranz, am 19. d. M. hielten Sie gegen Ende der Sendung ‘Echo des Tages’ im Radio eine Laudatio auf den am Tage zuvor verstorbenen Kabarettisten Peter Ensikat. Und Mehr …

Im Netz die Räuber

Gott segne Kupfer, Druck und jedes andere vervielfältigende Mittel,so daß das Gute, was einmal da war, nicht wieder zugrunde gehen kann. Goethe Well, as through this world I’ve rambled I’ve seen lots of funny men. Some will rob you with a six-gun And some with a fountain pen. Woodie Guthrie Aus gegebenem Anlaß (Nerven!) und Mehr …

Der Jahreswechsel

Ich hänge mit den Fingern am Saum des dahinrutschenden Jahres. Gott setzt eine neue Kartusche in den Zeitpfeil (366 days gregorian). Ich sah nicht gerne, was ich sah (2011). Ich seh’ nicht gerne, was ich sehen werde (2012). Wohl mir, wär’ mir beim Wechselgewürg’ was weniges wurschtiger. Weh mir!

The Man They Would Not Hang

Die Weltraumfahrt hat, wie wir alle wissen, genug auf dem Kerbholz, was man ihr übelnehmen kann, unter anderem – wenige Beispiele sollen genügen und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit – unter anderem Astronautennahrung, Major Tom, Astronautenantipasti, Satelliten, Astronautenzuppe, Sputnicks, Astronautenpasta, Kommunikationssatelliten, Astronautenpesce, Wegwerftelephone, Astronautencarne, GPS, Astronautenpizze, Karin, Astronautendolci, “Wenn möglich bitte wenden”, “Demnächst nach links”, Mehr …

Thermoskannen

Der notorische Zugfahrer, Bistroboykotteur und Thermoskannenkaffeetrinker Radagast ist mit der Anregung an den UN Hochkommissar für Billig- und Gerechtigkeit, Germanistenfuzzi, herangetreten, doch einmal, zur Abwechslung, eine Belobigung auszuloben, und zwar für den ersten Hersteller einer Thermoskanne, die    Es gebe alle diese Features, so Radagast weiter, einzeln, darüberhinaus Kombinationen aus ihnen, und zwar insgesamt 15 Mehr …

Kachel-Mann

Der UN-Hochkommissar für Billig- und Gerechtigkeit, Germanistenfuzzi, hat im Fall des Erfinders gekachelter Bahnsteige “und – neuerdings – gekachelter IKEA-Eingangsbereiche” von seinem Entgnadigungsrecht Gebrauch gemacht. Der Mann wird nicht gepfählt. Exzellenz Germanistenfuzzi: “Ich hatte ihn schon begnadigt. Wär alles kein Problem gewesen. Er hätte bereut, wir hätten ihn gepfählt, er wäre entsühnt, und gut. Aber Mehr …

4000 rolls

Blackburn, Lancashire – Zum Andenken an den englischen Gitarrenspieler und Sänger John Lennon, den Erfinder langer Haare, Bärte, Brillen mit Nickelfassung, weißer Klamotten und Lange-im-Bett-Bleibens, findet heute abend eine Veranstaltung am Bischofstor statt. Die Hendersons werden zwar alle Mann da sein, aber angesichts der Aldi-Trampoline, die in bald jedem zweiten Vorgarten herumstehen, werden sie darauf Mehr …

Das Ding

Durch die wiederholte Erwähnung des Namens Thomas Oppermann in unmittelbarer Nähe der Funktionsbezeichnung Parlamentarischer Geschäftsführer der SPD Bundestagsfraktion, erweckt der Internetdienst Google News seit Monaten den Eindruck, es gäbe in Deutschland eine Partei SPD, und diese sei mit einer Fraktion im Bundestag vertreten. Warum tut er das? Es ist dies nämlich nicht der Fall. Die Mehr …