Autorenarchiv: Verein Der Kulturpessimisten / Vereinigte Zukunftsgegner (vdk/vz)

Siebentausend Rinder – Kinder, Kinder, Kinder

Das Statistische Bundesamt rund um den Präsidenten des Statistischen Bundesamtes Roderich Fronkonsteen – Verzeihung, Frankenst… nein: Egeler – hat seinen Präsidenten Froderick Egeler vorgeschickt, der Presse einen Eindruck von den statistischen Daten zu geben, die das Statistische Bundesamt im Rahmen seiner Datenerhebungstätigkeit im letzten Jahr erhoben hat. Und zwar scheint sich ein Abgrund von Landesverrat Mehr …

Almost Independence Day

Flow gently, sweet Afton, among thy green braes Flow gently, I’ll sing thee a song in thy praise Robert Burns Mit Blick auf den Volksentscheid über ein totales Rauchverbot in der Gastronomie des Bundeslandes Bayern am – ausgerechnet! – Unabhängigkeitstag des “Old Dominion” (der ehemaligen Tabakskolonie Virginia vom britischen Mutterschiff und dem Commonwealth of Nations), Mehr …

Sicherverwahrung

Der Vorsitzende des Vereins der Kulturpessimisten/Vereinigte Zukunftsgegner (VdK/VZ), Quastel, hat in einem Schreiben an den UN-Hochkommissar für Billig- und Gerechtigkeit zum Fang des Schweizer Vollbarts und Wetteröhis Kachelmann gratuliert. In dem Schreiben fordert Quastel im Namen aller Billig- und Gerechtdenker, den Inkulpaten nach etwaiger Hinterlegung eines Lösegeldes, nach festgestellter Unschuld oder nach, werweiß, Verbüßung seiner Mehr …

Werte Damen und Herren am Aldiplastikflaschen-Rücknahmeautomaten!

Der Siegeszug technischen Unflats, der mit dem Selbstbedienungsladenhenkelkörbchen anfing, ist mittlerweile nicht mehr aufzuhalten, und schuld daran sind Sie, die Sie den Mist benutzen!

Jawohl.

Wenn Sie ihn aber schon benutzen, sollten Sie ihn wenigstens so benutzen, daß Wir, die Wir ihn schließlich auch benutzen wollen, nicht ungebührlich lange hinter Ihnen stehen und Ihnen beim Benutzen zuschauen müssen.

Natürlich ist ein rundes Loch, in das man längliche, aus Kunststoff gefertigte Gegenstände schiebt, eine feine, und Ihre Bereitschaft, sich der Vorbereitung dieses natürlichen Vorgangs mit liebevoller Sorgfalt anzunehmen und seiner Durchführung mit Hingabe beizuwohnen, eine gute Sache.

Jedoch:


Wir wollen unsre gute alte Servicewüste wieder haben

Liebe Dienstleister – und liebe Eisportionierer am Hauptbahnhof, die wir hiermit der Einfachheit halber in Zukunft unter Dienstleistern subsumieren wollen, so wie wir Sie kennen, haben Sie ja wahrscheinlich nichts dagegen – liebe Dienstleister also, die Sie ja angeblich Deutschlands Zukunft sind und fürs erste wohl als unentfernbar gelten dürfen – liebe Dienstleister: Wenn man Mehr …

Kulturpessimisten ruinieren Freude am Handy, Zeitungsartikel, Donnerstage, Vormittage – einfach alles

Die Einführung neuer Technologien geht regelmäßig mit Klagen über deren schädliche Wirkung auf traditionelle Sitten und Werte einher. Kein Wunder also, daß auch das Handy täglich schätzungsweise 491 Lamentis von schätzungsweise ebensovielen selbsternannten Kulturpessimisten hervortüdelütet, die ihr Handwerk nicht richtig verstehen und vor allen Dingen keine Ahnung haben. Denn, und das sagen wir, die wir Mehr …

Liebe Schneider,

Wir haben da gestern Abend mal eine dieser Hosen anprobiert, deren Bund man knapp über die Peniswurzel reicht -: sagen Sie, wie doof ist das denn? Da paßt einem die 32er Bundweite ja gar nicht mehr. Wie? Was? – Damit hat das nichts zu tun. Uns hat die 32er Bundweite immer gepaßt. Sie paßt Uns Mehr …

Dienstleistungsgesellschaft

Dear Customer,We are pleased to inform you that your reported Incident has been added into the ACME Service Desk. Your assigned Reference Number is INC-22323. This number should be retained for reference purposes. A support analyst will contact you before Monday 14-Jan at 12:00 hrs. Reference No. INC-22323 Description Lokuspapier ist alle User Name Mr. Germanistenfuzzi Location Mehr …

Et tu, Tite?

Spät kommt er, aber zum Schluß kommt er halt doch, der Untergang des Abendlandes: Nun leckt auch die Titanic die Knöpfstiefeletten der neuen Rechtschreibung.