Jahrgang 2014

Archiv nach Jahren

Kernkundschaft

Wir sind modern und gehen gern ins Tuchgeschäft für bessere Herrn Kaspar, Jesper und Jonathan Die Investitionsruine Karstadt soll nach dem Willen des Ruineninvestors Banquo, der erst kürzlich in die Ruine investiert hat – bzw. in das, was sein Vorinvestor Berggruen von ihr übrig gelassen hat, der sie, beziehungsweise das, was ihr Manager Middelhoff, der Mehr …

Vignetten

Streik Es ist gesagt worden, und es ist nachgeplappert worden, daß die dritte industrielle Revolution ihre Attraktivität für das Kapital der Tatsache verdanke, daß Roboterstraßen im Gegensatz zu Schichtarbeitern nicht streiken täten. Stimmt aber nicht. Jetzt, nachdem die (noch nicht) durch Assistenzsysteme (Lane Assist, Park Assist, Emergency Assist, Autonomous Cruise Control und “Wenn die Torfköppe Mehr …

Verräter Kohl

Father, you left me but I never left youI needed you but you didn’t need me John Lennon, Mütterlein Es sei nicht so sehr “kritische Zeugenschaft” gewesen, nicht Journalistenethos, nicht die Freude an der Chronistenpflicht und nicht die Gewissenhaftigkeit gegenüber dem Auftrag, das Gewesene der Nachwelt zu überliefern, sondern vielmehr die reine, unverstellte Pöbelhaftigkeit des Mehr …

Unrechtsstaat

Um nicht immer nur als Partei wahrgenommen zu werden, die verlangt, daß die Leute etwas bleiben lassen (Verbotspartei), wollen die Grünen in Thüringen zur Abwechslung mal als Partei auftreten, die verlangt, daß die Leute etwas tun (Gebotspartei). Darum verlangt sie, daß die Partei Die Linke ihr hundert mal schreibt: “Die DDR war ein Unrechtsstaat.” Wenn Mehr …

Bahr hat genau das gemacht, was er machen sollte

Der Allianz-Versicherungskonzern hat die Verantwortung dafür zurückgewiesen, daß sein Angestellter, der ehemalige Politiker Bahr, so kurz vor seinem Arbeitsantritt – manche sagen: zu kurz – noch als Politiker tätig gewesen ist. Bahr hatte nach einer kleinen Rochade im Kabinett Merkel II eine zeitlang den Posten des Gesundheitsministers bekleidet, weil das Ressort der FDP zustand, die Mehr …

Mine macht genau das, was sie soll

Eine Landmine in Guinea-Bissau hat das getan, wozu sie da ist: sie hat einen Kleinbus in der Luft zerrissen und mit ihm die Leute, die in und auf diesem Kleinbus, der völlig überfüllt gewesen sein soll, herumsaßen. Der Spiegel, dem ich diese Tatsache entnehme, nennt das Ganze ein Unglück, und glaubt nicht, daß die Mine Mehr …

Qualitätsvorschläge zur Güte III

Und wenn wir es so machen?

Mit dieser verdammten Kinderpornographie, meine ich. Wenn wir den Kindern einfach verbieten, sich auszuziehen? Wenn es keine nackten Kinder gibt, gibt es keine Posingbilder, Fall gelöst. Ich meine, die Frauen haben sich doch auch daran gewöhnt, daß sie schuld sind, wenn sie vergewaltigt werden. Also, sagen wir mal nicht schuld, jedenfalls nicht allein, sagen wir: Mehr …

Don’t eat the brown acid

Ein paar von uns, die allen Grund haben, nicht genannt sein zu wollen, haben einen Blogableger gezüchtet und in einem Topf auf die Terrasse gestellt. Es handelt sich um eine elende Besserwissermanege, in der Spiribitze, Worthäscher und Klügler ihr hölzern Steckenpferdlein zwischen die Schenkel klemmen. Damen und Herren, die masochistisch veranlagt sind, finden vielleicht Geschmack Mehr …

Sicher

Berlin/Stuttgart/Käsdorf – Der Bundesrat hat einem Gesetz zugestimmt, das Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als sichere Herkunftsländer einstuft. Asylbewerber von dort können nun schneller abgeschoben werden. Der Beschluss war möglich geworden, weil Baden-Württemberg der Reform nach langem Zögern zugestimmt hatte. Die Verhandlungen über das Gesetz, das vor allem von der Union befürwortet worden war, endeten erst Mehr …

Queen redet Margaret Thatcher ins Gewissen

Queen Elizabeth the Second, by the Grace of God Queen of this Realm and of Her other Realms and Territories, Head of the Commonwealth, Defender of the Faith, eine Dame, die immer ein bißchen so wirkt, als sei sie aus einem fernen Jahrhundert gepurzelt, dem letzten beispielsweise, hat sich, was selten vorkommt, zum aktuellen politischen Mehr …