Monat Februar 2014

Archiv nach Monaten

Grinsepöter bekommt mehr Geld

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, bekommt in Zukunft mehr Geld. Der Bundestag, dem Oppermann angehört – er ist dort Vorsitzender der SPD-Fraktion -, stimmte gestern dafür. Oppermann, der gerne grinst und nun auch allen Grund dazu hat, auch. Ist das appetitlich? Nein, das ist unappetitlich. Es ist zwar nicht so, daß die Mehr …

Wirtschaft!

Bitte einmal drei Bier und drei Bommi für den Herrn Krawinkel hier. Als Schlenderschluck. Er kann leider nicht mehr länger bei uns bleiben. Und für mich drücken Sie in der Jukebox bitte noch einmal “Broken Hearts for You and Me”. Hier sind zwei Groschen. In der Version von – hörn Sie zu! – vom 23.11.81 Mehr …

Schweinkram

“Aufgrund kriminalistischer Erfahrung“, heißt es, sei davon auszugehen, daß einer, der weiter nichts angestellt hat, auch jede Menge Dreck am Stecken mit sich trage. Mag das stimmen oder auch nicht – man fragt sich doch, wieso ausgerechnet die Staatsanwaltschaft Hannover sich diese Maxime aufs Wams hat sticken lassen. Wo will denn ihrereiner mit kriminalistischer Erfahrung Mehr …

Aus gegebenem Anlaß

läßt Angela Merkel, die uckermärkische Unschuld, die das auch bleiben möchte, ihren Regierungssprecher @RegSprecher, der das auch ganz gerne bleiben möchte, schon mal darauf hinweisen, daß sie beide erst am Dienstag aus der Presse erfahren haben, daß Landwirtschaftsminister – “wie sagten Sie, hat der Mann geheißen? Friedemann? Friedbert? Fritze? – Friedrich?” – Friedrich von 2011 Mehr …

Rätsel um Edathy gelöst

Der ehemalige Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy steht in dem Verdacht, ADAC-Mitglied gewesen zu sein. Die Staatsanwaltschaft soll bei der Durchsuchung seiner Privatwohnung entsprechende Hinweise (Kontoauszüge, Motorwelt, Mitgliedsausweis) gefunden haben. Das berichtet der Lokalreporter des Käsdorfer Metropolitan (KM), Germanistenfuzzi, nach einem Hinweis aus der Bevölkerung. Demnach hat Edathys überraschender Rücktritt vom Wochenende eine lange Vorgeschichte. Schon seit Mehr …

Prelude

Tausendschönchen Was stocherst du so im Essen? Schmeckt es dir nicht? Germanistenfuzzi Mir ist der Appetit vergangen. Tausendschönchen Warum? Wovon? Gemanistenfuzzi Ich habe eben im Spiegel gelesen, daß ein Ministerialbeamter aus Thüringen, dessen Name hier totgetrampelt sei … Tausendschönchen Dessen Name was sei? Geranistenfuzzi Totgeschwiegen. Möge er zur Speise namenloser Würmer werden! Tausendschönchen Warum? Was Mehr …

Tod eines Ministerialbeamten

Ein botswanischer Elefantenbulle, der unsere ganze Sympathie hat, hat, wie erst heute bekannt wurde, bereits am 6. Dezember des vergangenen Jahres (Nikolaustag) einen Abteilungsleiter des thüringischen Umweltministeriums zu Tode getrampelt. Anschließend ist er mit der Tat bei seinen Kollegen renommieren gegangen und hat zu allem Überfluß vier Photos des feuchten Flecks, der von dem Ministerialbeamten Mehr …

Epilog

Tausendschönchen Geschafft? Gemanistenfuzzi Ja. Tausendschönchen Ist er tot? Gemanistenfuzzi Ja. Tausendschönchen Und? fühlst du dich besser? Gemanistenfuzzi Großartig. Ich fühle mich großartig! Ich muß sagen, die Strapazen einer Buschjagd bei 37 Grad Celsius haben sich gelohnt. 72,4 Zentimeter von der Nasen- bis zu Schwanzspitze. Ein Prachtbursche. Das Hirn allein wog drei Gramm. Tausendschönchen Glückwunsch! War Mehr …