Monat April 2014

Archiv nach Monaten

“Es gibt sie noch, die guten Deutschen”

“Wenn ich nicht schon von Geburt Kulturpessimist wäre,würde mich der Niedergang des Kulturpessimismus in Deutschland dazu machen.” A. Schmidt, dem es erspart geblieben ist Das Wort “schonungslos” hat in rechten Kreisen (ZDF et. al.) einen guten Klang. Seit es üblich geworden ist, Leute, die man gerade bewußtlos geschlagen hat, nun nicht etwa zu schonen, sondern Mehr …

Kein Mindestlohn für Faule

In einem faulen Kompromiß haben sich die Koalitionsparteien darauf geeinigt, mehr Ausnahmen vom geplanten Mindestlohn zuzulassen, als ursprünglich behauptet, daß es geplant gewesen sei. Bislang war nur bekannt (gemacht) worden, daß unter 18jährige kein Anrecht auf Mindestlohn haben sollen. Diese Gruppe soll jetzt noch einmal deutlich erweitert werden, und zwar um folgende Merkmalsträger: Langzeitarbeitslose: Das Mehr …

Vergleiche wie unter Adolf

Mit Vergleichen, wie man sie aus schwerer Zeit, aus den dunklen Jahren Deutschlands kennt, als “im deutschen Namen” (Kohl), oder besser gesagt, sehr viel besser gesagt, als “Deutsche im Namen der Nazis” – las ich neulich irgendwo, oder hörte es; und wenn es Ihnen geht wie mir, daß Sie das Gefühl haben, jemanden erwürgen zu Mehr …