Autorenarchiv: Gero

Manifest für sozialen Frieden

Die Antikapitalistische Linke Sahra Wagenknecht hat die Völker der Welt dazu aufgerufen, die Signale Signale sein zu lassen und nicht ins letzte Gefecht zu ziehen. Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft sei die Geschichte von Klassenkämpfen, schon recht, so Wagenknecht, und diese Klassenkämpfe aber, sie seien von Übel: Soldaten und Zivilisten würden in ihnen getötet, Frauen Mehr …

Neues von Friedrich Merz

»Steinzeitmenschen werden oft vollkommen falsch dargestellt« Schreibt klein Hubbert im Spiegel. In Film, Funk und Fernsehen und teilweise auch im SPIEGEL würden sie meist dargestellt wie ganz normale Westeuropäer, nur halt aus einer anderen Zeit. Dabei seien sie viel diverser gewesen als wie wir: dunkle Haut und oft sogar schwarze Haare! Auch schon was – Mehr …

Kind als Keule im Kampf gegen Konkurrenten

Leitkultur à la Gabriel

Kann ich bitte Sebastian Edathy wiederhaben?

Ehe für alle

Warum nicht auch für Lindenknecht und Wagner?

Christian Lindenknecht, Gesicht und Gemächt der FDP, sowie Sahra Wagner, spitze Linkenkandidatin, wollen heiraten und den russ. Präs. Vlad. Put. zum Gevatter für ihre Kindlein bitten. Im Gegenzug wollen sie VladPut die Halbinsel Krim schenken, die ihnen gar nicht gehört. Die gehört ihm nämlich schon. Er ist der Eigentümer, oder Inhaber, oder der Besitzer. Ich Mehr …

Nostalgie

Und kann das Fernseh heute bitte, in Erinnerung an bessere Zeiten, statt Merkels noch einmal die Silvesterpredigt von Kohl vom 31.12.1985 senden? Bittebitte! – Nur dies eine Mal! Einmal genügt. Ich guck auch nicht hin.

Neues von unter der Sonne aus dem Laufstall

Die CDU Die CDU hat abermals gefordert, beim Kampf gegen die Geißel des dritten Jahrtausends, die Burka, endlich auch die Bundeswehr, wozu haben wir sie, zum Einsatz zu bringen, und zwar im Innern. Nicht im Innern der Burka, aber im Innern des Grundgesetzes. Nein, auch falsch: im Inneren der Bundesrepublik. Und da das verboten wäre, Mehr …

Muß auch mal sein:

Zwischendurch mal was Organisatorisches

Ich möchte, daß die Kästchen auf den von mir besuchten Webseiten, also die Kästchen, die mit dem sonstigen Inhalt der Seite überhaupt nichts zu tun haben – wie etwa dieses hier, oder wie der Download von McAfee-Kram beim Update des Flash-Plugins, welches Allah verderben möge, sofern das noch nötig sein sollte – daß diese Kästchen Mehr …

Immerhin!

Deutsches Reichsgesetzblatt Band 1871, Nr. 24, S. 147 Der Präsident der Republik Erdoğan, Recep Tayyip Erdoğan, hat sich ein wenig besänftigt gezeigt – obschon immer noch ungehalten -, als ihm zugetragen wurde, daß die Regierung der Demokratischen Volksrepublik Merkel erwägt und eventuell vorhat, den Einsatz der bewaffneten Streitkräfte im Innern Merkels künftig zu erleichtern. Zwar Mehr …

Armutsbericht reloaded

Einmal, es ist lange her, da gab es Armut auf der Welt. Dann aber, im Laufe der siebziger Jahre des vorigen Jahrhunderts, das ist das letzte Jahrhundert des vorigen Jahrtausends, so lange ist das schon her, verschwand die Armut. Die Armutsfee hat sie geholt, und sie hat den Armen im Tausch dafür eine Goldmünze unter Mehr …

Vorschlag zur Güte

Und wenn wir es so machen?

Wenn denn schon partout jemand vom Mindestlohn ausgenommen werden muß, damit die CDU mit der Schmach fertig wird, ihn nicht verhindert zu haben, dann nehmen wir doch CDU-Mitglieder vom Mindestlohn aus. Das müßte doch konsensfähig sein. Davon wäre erstens niemand betroffen, und wenn zweitens doch, dann hätte der ja, was er haben wollte, und wenn Mehr …